Bitte nach unten scrollen
Willkommen
bei den
theaterfreunden!

Termine

Mai
29
19:30

Liederabend der drei Benjamine

Benjamin Russell (Bariton) und Benjamin Schneider (Klavier) bringen Benjamin Britten (Lieder) zum Klingen. Und Lieder von Charles Ives. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten Theaterfreunde an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von nur 10 €.

Weitere Informationen...
Mai
30
19:30

Schauspielforum zu MEIN KAMPF

In der Moderation unseres Vorsitzenden Helmut Nehrbaß diskutieren im Foyer Mitwirkende der Produktion sowie Hendrik Harteman, der als Bildungsreferent bei der Spiegelbild-Initiative des Aktiven Museums deutsch-jüdischer Geschichte (Spiegelgasse Wiesbaden) zuständig für die politisch-historische Bildung von Jugendlichen ist, über die aktuelle Inszenierung des Schauspiels MEIN KAMPF von George Tabori. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten Theaterfreunde Karten an der Theaterkasse zum Vorzugspreis von 2€.

Weitere Informationen...
Jun
4
spät

Premierenfeier ROUGH LINES

Die Linien des zweiteiligen Ballettabends ROUGH LINES von Itamar Serussi und Hofesh Schechter (IN YOUR ROOMS) können Sie im Anschluss an seine Premiere im Foyer fort- oder zusammenführen und mit den beteiligten Künstlern mitfeiern. Der Zugang ist frei.

Weitere Informationen...
Jun
11
11:00

7. Kammerkonzert

Svantje Wolf (Violine), Nicole Windolf (Violine), Kristof Windolf (Viola) und Susanne Tscherbner (Violoncello) streichen Quartette von Beethoven, Schubert und Borodin. Bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises erhalten Mitglieder der Theaterfreunde an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von nur 10 €.

Weitere Informationen...
Jun
15
19:30

Schauspielforum zu ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT

Dieses Schauspielforum im Studio will in die aktuelle Inszenierung des Projekts ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT von Thomas Jonigk einführen, das am 17.6.2017 Premiere haben wird. Bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises erhalten Theaterfreunde an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von 2€.

Weitere Informationen...
Jun
17
spät

Premierenfeier ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT

Im Anschluss an die Premiere des Theaterprojekts ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT von Thomas Jonigk können Sie Sich aber zeitig in die Theaterkantine begeben und mitfeiern. Der Zugang ist frei.

Weitere Informationen...
Jun
18
11:00

Kammerkonzert der Orchesterakademie

Die Akademisten unserer Orchesterakademie präsentieren sich in einem Kammerkonzert der Orchesterakademie mit Werken von Mozart, Rossini, Dohnányi und Piazzolla. Sie erhalten bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises nur an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von 6 €.

Weitere Informationen...
Jun
22
19:30

Kulissengeplauder mit Thomas de Vries

Mit Kammersänger Thomas de Vries (Bariton) führt Katharina Queck ihre Gesprächsreihe mit Künstlern aus der heimischen Theaterwelt fort - wiederum im Weinkeller der Wiesbadener Casino-Gesellschaft (Friedrichstraße 22). Die Teilnahmegebühr beträgt 15€ (Getränke und Snacks sind inbegriffen). Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Reservierung nicht möglich. Karten sind nur vorab in unserer Geschäftsstelle bzw. (Restkarten) vor Ort am Abend der Veranstaltung erhältlich.

Weitere Informationen...
Aug
26
ab 14:00

Theaterfest

Auch zur diesjährigen Eröffnung der neuen Spielzeit werden die Theaterfreunde beim Theaterfest mit einem eigenen Stand vertreten und frei zugänglich sein.

Weitere Informationen...

Rundschreiben

08.05.2017

liebe theaterfreunde, liebe mitglieder unserer gesellschaft,

die Leitung des Staatstheaters gewährt Mitgliedern der Theaterfreunde ab sofort

10 % Ermäßigung auf alle Abonnements.

Bitte beachten Sie hierzu die folgenden Konditionen:

Wer bereits im Besitz eines Abonnements ist und diese Rabattierung für die nächste Spielzeit in Anspruch nehmen möchte, muss dies bis spätestens 30. Juni 2017 unter Vorlage seines Mitgliedsausweises dem Abonnementbüro mitteilen.

Mitglieder der Theaterfreunde, die ein (neues) Abonnement abschließen wollen, können dies zu diesen Bedingungen auch zu einem späteren Zeitpunkt noch tun.

Sprechen Sie darüber auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Und: werben Sie neue Mitglieder für die Theaterfreunde.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Intendanten und dem Geschäftsführenden Direktor und würden uns sehr darüber freuen, wenn viele unserer Mitglieder von diesem Angebot Gebrauch machen würden. 

2017 ist Wahljahr in Europa. Auch auf unserer Mitgliederversammlung am 23.3.2017 wurde gewählt. Hier die Ergebnisse der Wahlgänge:

Als Vorsitzender wurde Helmut Nehrbaß und als seine Stellvertreterin Katharina Queck (jeweils ohne Gegenstimmen) in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzerin wurde Bettina Kunert-Dreier neu in den Vorstand gewählt. Dem Vorstand gehören weiterhin Béatrice Portoff als Schatzmeisterin und Hanne Dannenberger als Schriftführerin an.

Bei den Wahlen zum Beirat der Theaterfreunde erhielten bei 59 abgegebenen und einer ungültigen Stimme: Dr. Doris Jentsch 38, Dr. Sabine Totsche 29, Dr. Carmen Everts 28, Holger Hünemohr 27, Theo Baumstark 26, Franz-Heinrich Blum 26, Dr. Lutz Kuntzsch 26, Dr. Hannelore Neumaier 25, Sigrid Möricke 24, Traudel Schubert 23, Reinhild Bernet 20, Elke Jänsch 18, Ruth Debusmann-Roth 17, Friedrich Robert Müller 16, Dieter Eichenberg 13 und Rainer Börner 12 Stimmen.

Mit dem nächsten Rundschreiben wird Ihnen auch das Protokoll der Mitgliederversammlung zugehen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viele anregende, spannende Theatererlebnisse.

liederabend

Beim letzten Liederabend dieser Spielzeit am Montag, den 29.5.2017, um 19:30 Uhr im Foyer hören Sie den irischen Bariton Benjamin Russell, begleitet von Benjamin Schnneider am Klavier, mit Werken von Benjamin Britten und Charles Ives. Bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises erhalten Sie hierfür an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von 10€.

schauspielforum

Das nächste Schauspielforum findet statt am Dienstag, den 30.5.2017, um 19:30 Uhr im Studio zu dem Schaupiel MEIN KAMPF von George Tabori. In der Moderation von Helmut Nehrbaß diskutieren Mitwirkende der Produktion sowie als fachkompetenter Podiumsgast Hendrik Hartemann von der Spiegelbild-Initiative des Aktiven Museums deutsch-jüdischer Geschichte (Spiegelgasse, Wiesbaden).

Es folgt ein einführendes Schauspielforum am Donnerstag, den 15.6.2017, um 19.30 Uhr im Studio zu der Produktion ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT, die am 17.6.2017 im Kleinen Haus Premiere hat.

Bei Vorlage ihres Mitgliesausweises erhalten Sie für die Schauspielforen an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von 2€.

premierenfeiern

...im Anschluss an die Premiere des Ballettabends ROUGH LINES von Itamar Serussi und Hofesh Schechter am Sonntag, den 4.6.2017 in der Theaterkantine;

...im Anschluss an die Premiere der Schauspielproduktion ES BEGAB SICH ABER ZU DER ZEIT von Thomas Jonigk am Samstag, den 17.6.2017 ebenfalls in der Theaterkantine.

kammerkonzert

Im 7. Kammerkonzert am Sonntag, den 11.6.2017, um 11 Uhr im Foyer kommen Kompositionen für Streichquartett zur Aufführung, und zwar Schuberts Quartettsatz in c-Moll, Beethovens Streichquartett Nr.1 aus Opus 59 und Borodins 2. Streichquartett. Es spielen Svantje Wolf, Nicole Windolf, Kristof Windolf und Susanne Tscherbner. Sie erhalten bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von jeweils 10€.

Die Akademisten unserer Orchesterakademie präsentieren sich in einem Kammerkonzert der Orchesterakademie am Sonntag, den 18.6.2017, um 11 Uhr im Foyer mit Werken von Mozart, Rossini, Dohnányi und Piazolla. Sie erhalten bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises an der Theaterkasse Karten zum Vorzugspreis von 6€.

kulissengeplauder

Diese Gesprächsreihe in der Moderation von Katharina Queck wird fortgeführt am Donnerstag, 22.6.2017, um 19.30 Uhr. Gast ist diesmal der aus vielen Rollen in Wiesbaden bestens bekannte und geschätzte Kammersänger Thomas de Vries. Veranstaltungsort ist wieder der Weinkeller der Wiesbadener Casino-Gesellschaft (Friedrichstraße 22). Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € (Getränke und Snacks sind inbegriffen). Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Reservierung nicht möglich. Karten sind nur vorab in unserer Geschäftsstelle bzw. (Restkarten) vor Ort am Abend der Veranstaltung erhältlich.

Unsere Geschäftsstelle ist vom 26. Juni bis zum 20. August 2017 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine schöne, erholsame Sommerzeit und viel Vorfreude auf die nächste Spielzeit in unserem Hessischen Staatstheater Wiesbaden!